Einnahmenreport Januar 2018

Optionstrading

Ich bin jedes Mal verblüfft, wie schnell die Zeit vergeht.

Somit ist auch der Januar schon wieder vorbei und ich schreibe den ersten Einnahmenreport für dieses Jahr.

Leider auch direkt den ersten negativen.

Ich kündigte es ja bereits in meiner Tradeauswertung auf SLB an, das ich hier einen hohen Verlust realisiert hatte. Diesen konnte ich tatsächlich aber raustraden und war bis zum 30.01. im Gewinn. Durch die Korrektur an den Märkten aber, war ich gezwungen eine größere Position zu rollen und somit im Januar einen weiteren mittleren Verlust zu realisieren.

Wie gewonnen, so zerronnen. Jedoch gehe ich davon aus, das sich dies dafür dann im Februar positiv auswirken wird.

Auch wird dies mein erster Report werden, in dem ich zwischen Trading und meiner Abzahlstrategie unterscheide bzw. diese separat aufliste.

Hier werde ich aber nur kurz auf die Einnahmen der Abzahlstrategie eingehen. Ich habe mir vorgenommen einen etwas ausführlicheren Bericht extra zu schreiben. Somit ist der Einnahmenreport nur die Gesamtauswertung, Einzelheiten beleuchte ich hier nicht.

 

Kommen wir nun zu den Einnahmen:

Kurzer Hinweis: Dies sind Bruttoergebnisse. Steuern führe ich erst mit meiner Steuererklärung ab.

Die Währungsgewinne/-verluste wurden bis Juni 2017 immer in der Summe mit verrechnet. Ich führe diese nun separat auf.

Einnahmen Börsengeschäfte:

Tradingkonto

Stillhaltergeschäft

-584,74 €

Aktienverkäufe

0 €

Währungsgewinn/-verlust

-49,94 €

Summe Trading

-634,65 €

Abzahlstrategie

Einnahmen Optionsprämien

158,24 €

Dividenden

0 €

Aktienverkäufe

0 €

Währungsgewinn/-verlust

-5,57 €

Summe Abzahlstrategie

152,66 €

Summe Gesamt

-481,99 €

 

 

Entwicklung Blog

Der Blog entwickelt sich wieder positiv. Obwohl ich diesen Monat nicht so viele Artikel schrieb, wie erst vorgenommen, ist wieder eine Aufwärtstendenz zu sehen.

Da ich zukünftig auch wieder mehr über die Abzahlstrategie schreiben werde, gehe ich davon aus, das sich dieser Trend fortsetzen wird. Denn die Artikel zu meiner Abzahlstrategie gehörten in der Vergangenheit zu meinen erfolgreichsten Artikeln.

 

Ausblick Februar

Wie immer tue ich mich ein wenig schwer, mein Trading vorauszusagen. Grundsätzlich gehe ich aber im Februar von einem positiven Ergebnis aus.

Einfacher fällt es mir hier bei meiner Abzahlstrategie. Hier habe ich eine Art Masterplan entwickelt. Es gibt nur ein Ereignis, bzw. eine Konstellation, bei der ich auf Dauer mit dieser Strategie verlieren würde/werde.

Der Rest lässt sich über die Zeit klären. Somit bin ich auch nun soweit, mein Trading als eigentlichen Bonus anzusehen und hier nur noch meine absoluten 5 Sterne Setups zu handeln. Der Schwerpunkt selber wird auf meiner Abzahlstrategie liegen, um möglichst schnell meine Aktienbestände „Schuldenfrei“ zu bekommen.

Es werden diesbezüglich einige Artikel noch folgen, da ich stark bei dieser Strategie mit Optionen und den Aktien spiele, um nie wirklich Verluste zu haben.

 

Ein weiteres kleines Highlight im Februar wird mein IVR/IVP Screnner sein, welchen ich zusammen mit IVolatility gemacht habe. Ich selbst durfte diesen bereits testen und habe noch ein paar Verbesserungen vorgeschlagen. Aber im Großen und Ganzen ist der Screnner einsatzbereit.

 

Kommentare (1)

  1. Hallo Martin,

    Freut mich dass du mit der Abzahlstrategie nun richtig begonnen hast. 🙂
    Finde diesen Ansatz sehr spannend, und ich versuche es ähnlich zu machen.

    mfG Chri

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*