Langjähriger und zufriedener Kunde von

CapTrader - 900x90

Unterstütze die Website

Einnahmenreport April 2017

Optionstrading

Der April ist dieses Jahr nun mein erster Verlustmonat.

Mein CC Desaster hat mir hier einen vierstelligen Gewinn geraubt… Nun kann ja nicht immer optimal laufen^^

Ich konnte so aber einiges lernen. Trade nicht zu viel. Habe einen Plan wenn alles nach hinten losgeht.

So zog ich meine Konsequenzen aus dem CC Trade und mechanisierte meine Adjustierungsabläufe, wenn die Trades nach hinten losgehen.

Ebenso habe ich wieder meine Überlegungen zur selbst abzahlenden Aktie aufgegriffen. Hier bin ich aber noch am überlegen, wie ich dies genau für mich umsetze.

Ansonsten kann ich sagen, das der April selber recht erfolgreich war. Der Blog hat nun Einnahmen generiert, welche die Kosten für etwas über ein Jahr decken sollten.

Ebenso konnte der Blog wieder einen neuen Aufrufrekord verbuchen mit über 7000 Aufrufe im Monat. Ich weiß das dies für viele Blogs nicht viel ist. Aber ich bin trotzdem stolz drauf. Wenn ich da an die Anfänge letzten Jahres denke, mit 140 Aufrufe im Monat^^

Mal sehen wie der Mai abschneiden wird. Aktuell denke ich, das der Mai nicht so toll wird von den Einnahmen her gesehen, da ich weit weniger Trades finde, als mir lieb wäre. Aber das dachte ich schon des Öfteren.

 

Kommen wir nun zu den Einnahmen:

Kurzer Hinweis: Dies sind Bruttoergebnisse. Steuern führe ich erst mit meiner Steuererklärung ab.

 

Einnahmen Börsengeschäfte:

So, der erste Verlustmonat für mich. Naja, der Verlust hält sich ja in Grenzen. Mich stört eher, das der Verlust wegen übertraden zustande gekommen ist und hier eigentlich ein vierstelliger Gewinn stehen sollte.

 

Stillhaltergeschäfte

-50,94 €

Aktienverkäufe

0 €

Summe

-50,94 €

 

Wie bereits geschrieben, habe ich meine Adjustierungen angepasst. Aber auch bei diesen muss ich wohl noch etwas aufpassen, da mir sonst das Finanzamt einen Riegel vor die Tür schiebt und ich dank der Steuern einen Verlust verbuchen würde. Stichwort, Verluste/Gewinne können nicht in unterschiedliche Klassen miteinander verrechnet werden.

Obwohl ich ein großer Fan von Tastytrade bin, macht es unser Steuersystem leider nicht möglich, komplett wie die Leute zu handeln. Mir selber fallen dabei leider immer mehr Strategien auf, welche unrentabel werden, sollte man es nicht schaffen, auch Aktiengewinne einzufahren.

Aber Hauptsache Immobilienverluste können mit dem Einkommen verrechnet werden… Egal. Mal sehen was uns in der neuen Legislaturperiode erwartet, wenn die Abgeltungssteuer wahrscheinlich abgeschafft wird. Hier hoffe ich wenigstens drauf, das alle Einkommen miteinander verrechnet werden dürfen und das der Freibetrag massiv ansteigt.

Aber ich hoffe nur drauf, wirklich damit rechnen werde ich nicht. Dafür ist Deutschland zu Steuergeil.

(Visited 563 times, 2 visits today)
auxmoney - Geldanlage mit hoher Rendite

Kommentare (9)

  1. ….auch Verluste gehören dazu und wie Chri schrieb, sie bringen Erfahrung.
    Wenn man daraus lernt, zählt das auch als Gewinn:-)

    Ich finde es super, wenn ihr auch zu euren Fehlern steht und diese auch öffentlich zugebt. Macht euch sympathisch.

    Gibt nix schlimmeres wie die Blogs “schnell reich, kein Risiko, mache keine Fehler, bin perfekt, alles ganz easy usw….”!!!!

    Also weiter so, dieser Blog ist mittlerweile auch zu meiner Pflichtlektüre geworden.

    Gruß Chris

    Antworten
  2. — Kommentar zum Artikel bzgl. Abbezahlen von Aktien, da Kommentarfunktion dort deaktivert —

    Hallo,

    was du da beschreibst ist in etwa meine Strategie.

    Ein paar Anmerkungen jedoch. Ob die Aktie abbezahlt ist oder nicht, sollte für die weiteren Entscheidungen keine Rolle spielen. Natürlich darf man das ausrechnen und sich darüber freuen (so wie ich mich auch über meine persönliche Dividendenrendite freue), doch wenn die Aktie langfristig nicht mehr attraktiv ist, wird sie verkauft und etwas attraktiveres geholt (gerne über Put, wie du schreibst).

    Das ist für mich der selbe Fehler wie beim Rollen. Im Bemühen, aus einem Verlust noch einen Gewinn zu machen, werden Geschäfte miteinander verknüpf, die aber einzeln für sich betrachtet werden sollten. Man sollte nicht den Strike so wählen, dass man – wenn es klappt – den alten Verlust ausgeglichen hat, sondern so, wie man es für dieses Geschäft unter Risiko/Rendite-Erwägungen und der eigenen Strategie entsprechend, am besten findet.

    Gruß!

    Antworten
    • Hallo,

      ja da hast du sicherlich recht. Das ist sicherlich etwas, was jeder für sich entscheiden muss.
      Natürlich muss auch gesagt sein, das die Strategie eher einen psychologischen Effekt hat. Natürlich wird man mit der Zeit einen gewissen Schneeball ins rollen bringen, aber der Psychologische Faktor, kein eingesetztes Geld mehr verlieren zu können, ist meiner Ansicht nach eine treibende Kraft dahinter.

      Antworten
  3. Hallo Martin

    Ich kann dir nur gratulieren zu diesem ehrlichen Artikel! Du hast den Fehler selbst erkannt und wirst diesen nun nicht mehr machen. Natürlich wäre ein Gewinn schöner, doch einen Verlust von 50$, den kann man locker wegstecken denke ich.

    Lg Michael

    Antworten
    • Ja, echt blöd gelaufen… nun ich denke gerade Ehrlichkeit ist bei uns Bloggern wichtig. Es gibt zu viele die einem immer nur zeigen, wie es ist, wenn alles glatt läuft oder es uns weiß machen wollen. Den Weg möchte ich nicht gehen. Und wie gesagt, es waren nur 50. Zwar schade um den schönen Gewinn der es hätte sein können, aber egal.

      Antworten
  4. Seh ich genau wie Axe,

    Eigentlich. Du bist ganz cool an das Thema ran gegangen, und hast dich nicht beirren lassen. Schlussendlich zählen die Erfahrungen die wir machen. So etwas prägt uns fürs Leben. 🙂

    Also kann ich eigentlich nur sagen: Weiter so!
    Deinen Verlust muss ich leider trotzdem im Community-Post veröffentlichen 😉 ^^

    mfG Chri

    Antworten
  5. letztendlich kann man Dir nur gratulieren! Du hast einen kühlen Kopf bewahrt und das CC Desaster mit der richtigen Analyse zum guten Monatsabschluß gebracht! Im Mai wird es dann schon das richtige Ergebnis bringen!
    Good Luck und beste Grüße
    Axe

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*