Langjähriger und zufriedener Kunde von

CapTrader - 900x90

Unterstütze die Website

Einnahmen erhöhen und Business ausbauen mit Nischenseiten

Fehler Nischenseiten

Hallo zusammen. Ich habe jetzt schon wieder seit einer Woche keinen Beitrag veröffentlicht.

Dies liegt an ein paar kleineren Sachen, die in Summe viel Zeit gekostet haben.

So schreibe ich momentan einen Artikel über die Strategie der „sich selbst abzahlenden Aktie“ wie ich sie nun handle. Der Artikel hat bereits jetzt weit mehr als 3.000 Wörter und ist ca. zur Hälfte fertig.

Den Artikel schreiben und die Strategie weiterzuentwickeln hat wohl die meiste Zeit gekostet. So habe ich letzte Woche zwar Urlaub gehabt, aber die Zeit dazu genutzt, ein Buch in zwei Tagen durchzuarbeiten, um die Strategie weiterzuentwickeln.

Dann ist mein Auto noch kaputt gegangen. Ich fahre einen Seat mit 1.4 TFSI mit Kette… nun, die hat sich gelängt und musste gewechselt werden. Dafür das die Wartungsfrei sein soll… großes Kino.

Nun der Spaß hat halt grob einen Tausender gekostet. Dadurch kam ich nun dazu, einen weiteren Schritt zu gehen. Dieser wird euch möglicherweise etwas enttäuschen, aber ist für mich wichtig.

Enttäuschen wird es euch, da ich dadurch ein paar Projekte vom Kapitalisten nach hinten schiebe. Die Seite läuft momentan ganz gut und trägt sich selber, mehr oder weniger. Das passt schon erstmal. Keine Angst, Artikel kommen natürlich weiterhin.

Vielleicht aber interessiert es euch auch, was ich nebenbei jetzt so mache.

 

Die Idee, als ich mein Gewerbe anmeldete

Hier hole ich nochmal kurz aus. Sobald man irgendwie Geld mit einer Seite verdienen kann, muss man ein Gewerbe anmelden. Die Anfangsidee war tatsächlich, Nischenseiten aufzubauen.

Der Kapitalist sollte dabei das Nebenprojekt sein.

Schnell jedoch wurde es so, das Der Kapitalist zu meiner Spielwiese wurde und ich durch diese Seite meine ersten Schritten im Web machte und viel lernte. Schnell wurde es auch mein Hauptprojekt und die Leserzahlen wuchsen. So konnte Der Kapitalist im April wieder einen Rekord von über 7.000 Aufrufen aufweisen.

So, Der Kapitalist bleibt das Hauptprojekt. Es macht mir enorm viel Spaß hier zu schreiben.

Aber ich habe  jetzt doch vor, meine erste Nischenseite aufzubauen. Ich habe viel gelernt und den Kapitalist möchte ich aktuell nicht weiter monetarisieren. Für Einnahmen soll die Nischenseite sorgen.

Damit würde ich mir dann meine dritte Einnahmensquelle aufbauen. So versuche ich immer weiter mein Einkommen durch meine Arbeitsstelle zu ersetzen.

 

Was ist eine Nischenseite?

Eine Nischenseite ist eine Website, welche sich mit einem kleinen Teil eines großen Themas auseinandersetzt. Z.B. wäre das große Thema Computer. Die Nische wäre da Gaming-PCs Kaufen.

Es gibt dabei schlechte Seiten, welche nur darauf ausgelegt sind, möglichst viele Klicks auf die Amazon-Links zu bekommen und nur oberflächlich Mehrwert bieten.

Es gibt aber auch gute Seiten, welche viel Mehrwert bieten und der Content an erster Stelle steht.

So wird meine Nischenseite ebenfalls. Sie wird sogar dabei wahrscheinlich recht groß für eine Nischenseite.

 

Was kann man denn mit Nischenseiten verdienen?

Das ist ganz unterschiedlich. Einige Seiten verdienen vielleicht 50 € im Monat. Es gibt aber auch Seiten, die verdienen vierstellig im Monat, ohne das man viel an den Seiten machen muss. Sind diese einmal aufgebaut, benötigen sie nicht so viel Aufmerksamkeit, wie ein Blog.

Aber ich selber habe an meiner Nische aktuell gar keine richtige Erwartungshaltung. Dafür fehlt mir hier die Erfahrung.

Ziel sollte aber ein dreistelliger monatlicher Betrag sein. Das wäre klasse, da so alle Kosten gedeckt sind, die mir das Gewerbe verursacht und ein Gewinn zum reinvestieren übrig bleiben würde.

So habe ich mir eine Nischenseite pro Jahr vorgenommen. Wenn mal genügend Geld hängen bleibt, kann dieses wiederum in die Börsengeschäfte gesteckt werden.

 

Wollt ihr mehr erfahren?

Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, schreibt es in die Kommis. Nischenseiten finde ich ist ein interessantes Instrument, um nebenbei Geld zu verdienen.

Es passt nicht mit dem Thema Börse zusammen, das stimmt. Aber vielleicht wollt ihr ja auch mal eine Seite aufbauen oder auch einfach mehr über Nischen erfahren. Dann kann ich gerne, bei Bedarf bzw. Interesse, auch ab und an mal Artikel darüber schreiben.

Für mich wird auch bei der Nischenseite hier und da was Neues auf mich zukommen. So soll die Nischenseite eine SSL Verschlüsselung bekommen. Das wird man dann an dem HTTPS: erkennen. Esgibt dafürkostenlose Möglichkeiten. Die Implementierung dazu wird aber interessant^^

Gerne zeige ich auch später mal meine Nischenseite, wenn diese schon etwas fortgeschrittener ist. Bisher habe ich noch nicht viel gemacht. Die Website selber steht, aber ohne Artikel drauf 😀

 

Dabei möchte ich darauf hinweisen, das ich mich da auf keinen Fall als Experten oder Profi hinstellen werde oder möchte. Da gibt es bereits genügend andere Blogger oder Vlogger die schon viel darüber informieren und sehr gute Inhalte präsentieren, wie man Nischenseiten aufbaut. Es wäre also nur eine Art Tagebuch mit Fehlern und Erfolgen.

(Visited 313 times, 1 visits today)
auxmoney - Geldanlage mit hoher Rendite

Kommentare (10)

  1. Hallo lieber Kapitalist,
    Nischenseiten mit 4-Stelligen monatlichen Einkünften klingen zu gut um wahr zu sein. Ich frage mich, welche konkreten Beispiele deutscher Finanz-Websites es hier gibt…
    Ich z.B. schreibe meinen Blog v.a. weil ich Freude am Schreiben habe und dabei auch noch eine Menge lerne. Dass geringe Nebeneinkünfte entstehen ist erfreulich, insb. um die Fixkosten abzudecken. Ich erwarte allerdings nicht damit reich zu werden. Meine Klicks liegen in etwa auf dem von Dir genantnen Nivau.
    Viele Grüße
    FF

    Antworten
    • Geht mir bei meinem Blog genauso.
      Ziel mit der Nischenseite ist erstmal ein kontinuierlicher Cash Flow. Vielleicht im dreistelligen Bereich. Eine Nischenseite macht halt zu Anfang viel Arbeit, die Pflege hält sich dann aber in Grenzen.
      Ein paar Leute schaffen aber tatsächlich vierstellige Ergebnisse, Monat für Monat, mit nur einer Nischenseite. Bin auch hier in einigen Gruppen unterwegs, bei welchen das ein paar Leute schon mit ihren Amazonpartnerkonten bewiesen haben.
      Aber ganz so hoch stecke ich mir meine Ziele da erstmal gar nicht, da ich kein Profi in Nischenseiten bin, werde ich hier auch erst lernen müssen.

      Antworten
  2. Hey, ich selbst habe eine (nicht gut gepflegte, sich selbst tragende, aber auch nicht mehr) „Nischenseite“ und sehe das Thema eigentlich auch als kritisch an. Google sollte unbedingt was gegen die vielen Müllseiten tun! Sobald ich solch eine Seite (Test bla bla) sehe, verlasse ich diese eigentlich sofort wieder. Grund ist einfach, das einem nur vorgegaukelt wird, dass was getestet wurde. Drauf verlassen kann man sich nicht.
    Du siehst, auch wenn ich selbst eine Seite habe, kann ich mich mit dem Thema nicht wirklich identifizieren und der es eigentlich als Spam an…

    Gruß Gurki

    Antworten
    • Ich gebe dir absolut recht. Es gibt wirklich unzählige Fakte-Test-Seiten. Aber auch viele ordentliche.
      Meine eigene Seite gibt dabei nicht vor, Tests zu machen oder sowas. Es wird eine Hilfeseite werden mit Anleitungen und Tipps. Tests führe ich da auch keine durch, aber das behaupte ich auf der Seite auch nicht.

      Antworten
  3. Auch ich bin an dem Aufbau von Nischenseiten interessiert um zusätzlich Einkommen zu erzeugen. Kannst ruhig ab und zu einen Artikel darüber verfassen.

    mfG Chri

    Antworten
  4. Hallo Martin,

    ich bin Nischenseiten eher kritisch eingestellt. Da gibt es leider zuviel Müll da draußen, wo man mit Affiliate-Links nur so zugeballert wird und Amazon-Bewertungen umgeschrieben werden. Leider keine eigene Meinung und eigene Erfahrung.

    Ich ändere aber gerne meine kritische Einstellung. Mal sehen was du da vor hast. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg damit!

    Die LetsEncrypt-Einbindung (vermute, das dies dein angesprochenes SSL-Zertifikat sein wird) ist ansich recht unspektakulär. Die meisten Webhoster, die das anbieten, machen das eh mit einem Klick für dich. Wenn du dabei aber trotzdem technische Unterstützung benötigst – meld dich einfach. 😉

    Gruß,
    Emanuel

    Antworten
    • Hallo Emanuel,

      du hast da recht. Esgibt echt viel Müll. Davon möchteich mich natürlich abheben, weshalb die Nischenseite auch ein größeres Projekt wird. Soll ja ordentlich werden und Mehrwert bieten 🙂

      Ja ich will die LetsEncrypt-Einbindung. Mein Hoster bietet das auch direkt an. Hoffe das wird wirklich so einfach^^

      Antworten
  5. Ich würde mich freun, wenn du deine Erfahrung über Nischen Seiten mit uns teilst 🙂

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*